+49 4321 301074 jcremasco@cremasco.de

„Du“ oder „Sie“ – das ist hier die Frage!

 

Du? Oder doch Sie? Hamburger Sie? Oder gar die persönliche Anrede umschiffen?!

Im deutschsprachigen Raum ist das gar nicht so einfach, die passende Anrede zu finden, sodass niemand sich überrumpelt oder ausgegrenzt fühlt und es zugleich aber dennoch persönlich ist. 

Eine ganze Zeit habe ich in den Texten auf der Webseite und auch im Newsletter das höfliche „Sie“ verwendet. In den jeweiligen Terminen kam (und kommt) es dann darauf an:

  •  Im Geschäftskontext steht das „Sie“ im Vordergrund, hier kündige ich bei allen Übungen oft an, dass ich zu einem „Übungs-Du“ wechsele, das im nach der Übung wieder aufgebe.
  • In therapeutischen Prozessen wünscht sich manch eine Person das „Du“, eine andere kommt mit dem „Sie“ besser zurecht.
  • In auf Praxis ausgelegten Workshops einigen wir uns in der Regel gemeinschaftlich zu Beginn auf das „Workshop-Du“. 

Dem Menschen begegnen

Mittlerweile ist mir das „Du“ auf der Webseite, in den Audios, die teilweise frei zugänglich zur Verfügung stelle, sowieso und auch im Newsletter lieber. Warum? Es ist näher. Dieses „Du“ soll eine kleine, innere Stimme repräsentieren, die zu dir spricht. Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass, wenn du da wen in dir sprechen hörst, dieser Anteil dich nicht siezt. Oder? Mein Ziel ist es, dich zu erreichen. Also wirklich zu erreichen und nicht nur den Verstand von Frau Müller/ Meier/ Schulze oder Herrn Weber/ Schröder/ Bachmann. Ich will dich hier treffen jenseits deiner Funktionen und Rollen. Das „Sie“ macht dich zu sehr zu einem „es“, zu einem bedeutungslosen Ding und baut Abstand auf. Abstand hilft aber bei all den Themen, die in meiner Arbeit relevant sind, wenig. Das „Du“ dagegen begegnet dem Menschen in dir. Und genau darum geht. 

Übrigens wirst du mit Sicherheit irgendwo noch ein „Sie“ finden in älteren Blogbeiträgen. Das ist nicht ungewöhnlich, da ich seit 2012 Beiträge verfasse. Und selbstverständlich bleibe ich auch auf den Business-Seiten hier beim „Sie“. 

Du oder Sie – ich kann beides 😉

Dass ich hier auf der Haupt-Webseite duze, heißt aber noch lange nicht, dass ich im persönlichen Kontakt jeden Menschen mit „Du“ anrede. Ich kann beides und dies findet auch konsequent in meinem Arbeitsalltag Raum: Die Einzelklienten und -patienten dürfen frei entscheiden, wie die Anrede erfolgen soll. Es gibt dabei keine falsche Entscheidung! So wie es sich gut anfühlt – so ist es richtig. Im geschäftlichen Kontext bleibe ich selbstverständlich beim „Sie“ – sofern nichts anderes gewünscht wird. 

 

Als Resilienzexpertin begleite ich täglich Klienten, Patienten, Gruppen und Firmen raus aus Belastung oder Erschöpfung und hin zu mehr Lebensqualität & Selbstwert, gesunder Balance, wertschätzender Kommunikation und Organisationsfitness.

CREMASCO | Institut für Ganzheitlichkeit & Achtsamkeit

Unterjörn 4 Ι 24536 Neumünster

jcremasco@cremasco.de

+49 4321 301074 

+49 172 9715393