Infos zu Therapie, Psyche und Störbildern

Psychologische Hilfe über die Psycho-Infothek

Verständliche psychologische Hilfe im Netz zu finden, ist nicht leicht. Deshalb habe ich einen psychologischen Ratgeber für dich zusammengestellt. Damit will dir durch den verwirrenden Dschungel von

 

helfen. Denn das Gesundheitssystem zu durchschauen, ist eine Herausforderung. Ich will dich dabei unterstützen, den passenden Weg für dich zu finden.

Darüber hinaus werde ich dir hier Infos zusammenstellen zu bestimmten Störbildern:

Es handelt sich hierbei um die Probleme, mit denen die meisten Menschen zu mir kommen.

Psychologische Hilfe durch verständliche Aufklärung über Stress

Du hast es vielleicht hier auf meiner Seite schon gelesen: Ich selbst bezeichne mich als Stress-Expertin. Aus diesem Grund möchte ich die Psycho-Infothek auch dazu nutzen, dir zum Thema Stress wertvolle Infos zu liefern. Mir ist wichrtig, dass die Infos wissenschaftlich fundiert und verständlich zugleich sind.

Die folgenden Themen wirst du hier finden:

 

Psychologische Hilfe durch verschiedene Therapieverfahren

An dieser Stelle werfe ich einen Blick mir dir zusammen auf verschiedene Therapieverfahren, die ich selbst einsetze oder denen ich nahestehe:

 

Wann immer ein Text abrufbar ist, wird er auf dieser Seite verlinkt sein. Die Verlinkung erkennst du an dem grünen, unterstrichenen Titel.

Meine Infothek darf wachsen…

… durch deine Mithilfe 🙂

Was würdest du hier gern zusätzlich lesen? Welche Infos benötigst du, die du bisher im Internet nicht gefunden oder verstanden hast?

Ich will dir helfen, doch kann ich nur raten, was du suchst. Erzählst du mir das, kann ich hier gezielt zu deiner Frage Infos hinterlegen.

Ach ja: Ich möchte Diskussionen über geschlechtsspezifische Formulierungen vermeiden. In meinen Texten spreche ich immer alle Geschlechter an.

Übrigens:

Den Lesefluss nicht zu stören, ist gar nicht so leicht. Geschlechtsneutrales Schreiben ist im Deutschen eine große Herausforderung und das „generische Maskulinum“ ist mittlerweile nicht mehr zeitgemäß. Deshalb probiere ich mich aus mit unterschiedlichen Formulierungen. Wundere dich also bitte nicht, wenn du mal das generische Maskulinum in meinen Texten findest, mal ausschließlich weibliche Formulierungen und mal welche mit Gender-Sternchen bzw. Gender-Doppelpunkt. 

 

Du hast Fragen oder Wünsche zu den Inhalten?

Gern sende mir über das Formular deine Wünsche und Fragen:

Darüber möchte ich in der Psycho-Infothek lesen

2 + 3 =

Du kommst mit diesem Text ausschließlich allgemeine Informationen zum jeweiligen Gesundheitsthema, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Die Inhalte dienen damit nicht der Selbstdiagnose, -behandlung oder -medikation und ersetzen nicht den Arztbesuch oder die Therapie.